Beratung, Unterstützung & Begleitung

für Gruppen, Vereine und Aktivist_innen

Beratung und BegleitungWas tun, wenn neue Herausforderungen ins Haus stehen? Gruppen und Vereine stehen immer wieder vor Situationen, in denen Entscheidungen gut bedacht sein wollen, z.B. um Konflikte zu vermeiden oder neue Projekte in Angriff zu nehmen. 

Ehrenamtliches Engagement ist die Grundlage fast aller Gruppen und Vereine im Land Brandenburg. Dieses Potential zu entwickeln und auszubauen ist das zentrale Anliegen aller Gruppen und Vereine. Aber wie wird aus einer kleinen eingeschworenen Gruppe eine große? Wie kann Mitbestimmung und Teilhabe möglichst vieler Gruppenmitglieder erreicht werden? Wie können die so entstehenden offenen Strukturen gegen mißbräuchliche Einflußnahme geschützt werden?

Gruppe oder Verein? Gruppen entwickeln sich selten auf dem Reißbrett. Meist hat jede Gruppe eine Geschichte, die irgendwann in einem Freund_innenkreis begann und dann immer größer und offener wurde. Je größer eine Gruppe wird, desto drängender werden vor allem rechtliche Fragen, insbesondere wenn es um öffentliche Veranstaltungen oder Finanzierungen geht. Wie, wann und ob man aus einer lockeren Gruppe einen Verein schmiedet und welche Fragen dabei zu beachten sind, ist meist nur bruchstückhaft bekannt. Dabei gibt es gute Gründe für beide Konzepte.

In all diesen Fragen und vielen weiteren bietet die LKS Beratung und Unterstützung an. Unsere Beratung ist für Vereine, Gruppen und Aktivist_innen der LSBT-Community kostenfrei und selbstverständlich vertraulich.

Drucken

Finanzierung & Förderung

Beratungsspektrum

Nicht alles kostet Geld, aber doch viele Aktivitäten, die das Gruppen- oder Vereinsleben ausmachen. Ob Gruppenausflug oder CSD, hier läuft nichts ohne Geld. Hier ein paar typische Themen aus unserer Beratungspraxis:

  • Antragstellung im Land Brandenburg
  • Lottomittel und staatliche Förderung
  • Stiftungen und regionale Förderung
  • Spenden & Eigenmittel
  • Sponsoring (Chancen, Risiken)
  • rechtliche Voraussetzungen
Drucken

Projekte & Events

Beratungsspektrum

Große Pläne brauchen gute Planung, denn dadurch wird Streß und Überforderung vermieden. Wie man Ressourcen optimal nutzen kann und welche Fragen dabei zu klären sind, zeigen typische Themen unserer Beratungspraxis aus diesem Bereich:

  • Projektplanung
  • Finanzplanung
  • Zeitmanagement
  • Aufgabe der Projektkoordination
  • Einbindung Ehrenamtlicher
  • Verantwortung verteilen
Drucken

Ehrenamt & Gruppen

Beratungsspektrum

Gruppen haben ein Eigenleben. Auch wenn jede Gruppe ihre ganz eigenen Rituale oder Gepflogenheiten aufweist, gibt es Dynamiken, die jede Gruppe aufweist. Hier ein paar typische Themen aus unserer Beratungspraxis:

  • Gruppendynamik
  • Gruppenphasen
  • Gruppenrollen
  • Motivation und Demotivation
  • Wertschätzung
  • Erwartungen
Drucken

Teilhabe & Mitbestimmung

Beratungsspektrum

Partizipation wird gerne genannt, wenn es um Demokratie in Gruppen geht. Wie kann man eine Gruppe so gestalten, daß Partizipation möglich wird. Was muß verhandelbar sein oder werden? Hier ein paar typische Themen aus der Beratungspraxis:

  • Formen der Mitbestimmung
  • Basisdemokratie oder Hierarchie
  • Transparenz herstellen
  • Plenumskonzepte
  • Konflikte und Krisen
  • Was die Leitung tun kann
Drucken

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Beratungsspektrum

Klappern gehört zum Handwerk. Das beste Projekt ist nichts wert, wenn keiner davon weiß. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nimmt zunehmend mehr Raum ein in der Gruppen- und Vereinsarbeit. Hier ein paar typische Themen aus der Beratungspraxis:

  • Werbung & PR im Internet
  • Werbung & PR in Zeitungen
  • Flyer und Materialien erstellen
  • Pressemitteilung schreiben
  • Reden schreiben und halten
  • Politische Interessenvertretung
Drucken

Satzung & Gemeinnützigkeit

Beratungsspektrum

Die Satzung ist das Grundgerüst der Vereinsarbeit und ein Arbeitswerkzeug. Umso wichtiger ist es, daß Satzungen gut geschrieben sind und klare Aussagen machen. Hierzu und zur Gemeinnützigkeit ein paar typische Themen aus der Beratungspraxis: 

  • Satzungen gut formulieren
  • Eintragungen ins Vereinsregister
  • Gemeinnützigkeit
  • Umgang mit Sach- und Geldspenden
  • Datenschutz und Verschwiegenheit
  • Haftung
Drucken