Aufklärung & Qualifizierung zu LSBT-Lebensweisen

Jugendliche, Fachkräfte, Verwaltung und Wirtschaft

TeaserJede Gesellschaft muß sich daran messen lassen, wie sie mit Minderheiten umgeht. Aber um einander besser zu verstehen ist Aufklärung ein unverzichtbarer Bestandteil. Sicherlich begegnen Ihnen im täglichen Miteinander oft Lesben, Schwule, Bisexuelle oder Trans* Menschen, ohne daß Sie es tatsächlich bemerken. Wie schnell aus einer flapsigen Bemerkung Diskriminierung werden kann zeigen zahllose Beispiele.

Für uns ist die Aufklärungs- und Qualifizierungsarbeit ein wesentlichen Aspekt der Antidiskriminierungsarbeit.Im Zentrum unseres Engagements liegt dabei die Idee miteinander zu reden und nicht übereinander. Sei es in der Schule oder im Jugendzentrum, sei es im Jobcenter oder der Arbeitsstelle, sei es im Bürgeramt oder im Kreistag.

Bedenken Sie, daß LSBT-Menschen jeden Tag um Sie herum existieren. Eine lustige oder nett gemeinte Bemerkung über Homos kann schnell zum Bumerang werden. Wir stellen Ihnen Workshops und Methoden zur Verfügung um einen bewußten Umgang mit Vorurteilen, Klischees und Diskriminierungen zu erlangen.

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne.

Drucken | Gefällt mir

Buchungsanfrage an die LKS stellen

So kommen wir zu Ihnen

Die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung nehmen wir nach Ihren Maßgaben vor. Bitte nehmen Sie sich vor einer Buchungsanfrage Zeit für die folgenden Fragen:

  • Für wen soll die Veranstaltung stattfinden
  • Gibt es einen speziellen Anlaß für die Veranstaltung (z.B. Vorfall von Diskriminierung o.ä.)
  • Wieviele Personen werden daran teilnehmen
  • Welche Position haben die Teilnehmenden (Führungskräfte, Mitarbeiter, Ehrenamtliche ...)
  • Welche inhaltlichen Aspekte sollen in der Veranstaltung behandelt werden
  • Welcher zeitliche Rahmen steht zur Verfügung
  • Welche preisliche Vorstellung haben Sie

Darüber hinaus bitten wir Sie zu berücksichtigen, daß wir für die Vorbereitung der Veranstaltung(en) in der Regel 6 - 8 Wochen Vorlaufzeit benötigen.

Ihre Buchungsanfrage nehmen wir gerne entgegen unter: 

Drucken | Gefällt mir

Schule unterm Regenbogen

Aufklärung für Jugendliche

Was ist Diskriminierung und wo fängt sie an? Vor allem Schulhöfe oder Jugendklubs sind für jungen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* oft gefürchtete Orte. Welche Methoden wir nutzen um Jugendliche über LSBT-Lebensweisen und Antidiskriminierungsstrategien aufzuklären erfahren Sie hier... [weiterlesen]

Drucken | Gefällt mir

Fortbildungen für Fachkräfte

in Bildung, Staat, Wirtschaft, NGOs

Vorurteile und Klischees sind weit verbreitet. Jeder, selbst LSBT-Menschen hantiert mit eigenen Vorstellungen und Bildern, die oft verzerrt sind, oder andere Menschen auf ein Merkmal reduzieren. Dies ist insbesondere im Arbeitsleben oft ein Problem, denn dadurch entsteht Diskriminierung. Was Sie für Ihr Team tun können... [weiterlesen]

Drucken | Gefällt mir

Materialien & Downloads

für Schule & Jugendarbeit

Für Lehrer_innen und Jugendarbeiter_innen haben stellen wir weiterführende Materialien und Downloads zur Verfügung, die Sie gerne in ihrer Organisation nutzen können. Insbesondere möchten wir auf die Handreichung für Lehrer_innen hinweisen, die eine ganze Reihe praktischer Tips und Vorschläge für den Schulunterricht enthält... [weiterlesen]

Drucken | Gefällt mir

Andere Aufklärungsprojekte

in Brandenburg und Berlin