Stellenausschreibung

Schule unterm Regenbogen

Der Landesverband AndersARTiG e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Projektkoordinator_in für das Bildungs- und Aufklärungsprojekt „Schule unterm Regenbogen"

Das Projekt „Schule unterm Regenbogen" setzt auf nonformale Lernprozesse und verhilft Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem emotionalen Zugang zu Diskriminierung und Anderssein mit dem Ziel, Vorurteile und Diskriminierung gegenüber LSBTIQ-Personen abzubauen und gegenseitigen Respekt zu fördern. Hierfür führen Ehrenamtliche des Projektes mit Jugendlichen in Schulklassen oder Jugendeinrichtungen einfache und praktische Antidiskriminierungsworkshops durch. Dazu bedienen sich die Ehrenamtlichen vor allem gruppen- und spielpädagogischer Methoden, vermitteln aber auch in Fragerunden die wichtigsten Fakten zu LSBTIQ-Themen.

Die Aufgaben des_der Projektkoordinator_in umfassen dabei die Projektverwaltung, die Ehrenamtler_innen-Betreuung, die projektbezogene Kontaktpflege und Vernetzungsarbeit sowie die Planung von Projektveranstaltungen.

Voraussetzungen:

  • „Ausbildung als Sozialarbeiter_in (oder vergleichbare Kompetenzen)
  • Erfahrung in der qualifizierten Sozialarbeit mit LesBiSchwulen sowie trans*, inter* und queeren Menschen
  • Erfahrungen im Bereich der verbandlichen Arbeit
  • Bereitschaft zu selbständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Teamsitzungen, Supervisionen und Weiterbildungen
  • Bereitschaft zur Hinterfragung der eigenen Arbeit (resp. Arbeitsweise)
  • konzeptionelle Fähigkeiten
  • ausgeprägte kommunikative Kompetenz
  • organisatorisches Talent und Zuverlässigkeit
  • anwendungssichere EDV-Kenntnisse

Erwünscht:

  • „Kenntnisse ehrenamtlicher Strukturen im LSBTIQ-Bereich
  • ehrenamtliche Erfahrung in der Verbandsarbeit

Wir arbeiten intersektional, gendersensibel und erwarten sowohl Selbständigkeit als auch die Bereitschaft zu kollegialem Austausch im Team. Wir bieten ein interdisziplinäres, kreatives Team und einen sehr vielfältigen Arbeitsbereich bei einem langjährig in der LSBTIQ-Arbeit tätigen Verband. Unsere Räume sind barrierearm, jedoch sind die Toiletten nicht rollstuhlgerecht.

Information zur Stelle

Die Besetzung der Stelle erfolgt im Rahmen einer Projektförderung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg nach folgenden Grundkriterien:

  • Zeitumfang 32 Stunden / Woche (80 Prozent)
  • Vergütung in Anlehnung an TVL-Ost E9
  • Arbeitsort ist Potsdam

Bewerbungen können bis spätestens 15. Oktober 2017 eingereicht werden:

Per Post (es gilt das Datum des Poststempels) an

Landesverband AndersARTiG e.V.
Dortustraße 71A
14467 Potsdam

 

Oder Per E-Mail und nicht größer als 8,00 MB an:

bewerbung@andersartig.info


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stellenausschreibung als PDF herunterladen

Drucken | Gefällt mir