14.02. One Billion Rising

Tanzen am Brandenburger Tor!

„Erhebt euch - befreit euch - tanzt gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!"

One Billion Rising ist eine weltweite Kampagne von Frauen für ein Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Sie wurde am Valentinstag 2012 ins Leben gerufen als Reaktion auf die niederschmetternden statistischen Zahlen, dass 1 von 3 Frauen auf der Welt in ihrem Leben geschlagen oder vergewaltigt werden wird. Mit einer Weltbevölkerung von 7 Milliarden (US-engl.: Billion) macht das 1 Milliarde Frauen und Mädchen.
Seit 2012 finden am Valentinstag überall auf der Welt Aktionen und Veranstaltungen statt, wo Frauen, Männer und junge Menschen zusammen kommen um vor Gerichten, Polizeistationen, Regierungsgebäuden, Schulgebäuden, Botschaften und an anderen Orten sich zu erheben, sich zu befreien und zu tanzen.
Zeig auch Du der Welt am 14. Februar, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION. Macht alle mit!

Wann und Wo?

14. Februar 2015 – 14:00 Uhr – Brandenburger Tor Potsdam.
Veranstaltet durch das Autonome Frauenzentrum Potsdam

Mehr Informationen:

Drucken | Gefällt mir