Weiterbildung der FH Potsdam

Social Justice and Diversity

Im Rahmen eines Informationsabends stellen Dozierende der FH Potsdam in Kooperation mit dem Institut Social Justice und Diversity das berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm „Social Justice und Diversity“ vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Das Weiterbildungsprogramm soll die Teilnehmenden dazu qualifizieren, selbst „Social Justice und Diversity Trainings“ anzubieten und durchzuführen. Ziel des Trainings ist es weiterhin, die Fähigkeit zu erlangen, Social Justice und Diversity in der eigenen Institution, Organisation, Projekt oder Unternehmen professionell einzusetzen.

In den neun Modulen wird mit den Teilnehmenden in praxisorientierten und gesellschaftsbezogenen Übungen gearbeitet. Für die Weiterbildung wurde eine neue dialogische Methode (Mahloquet) entwickelt, mit der in den einzelnen Modulen die Themen dialogisch und (selbst-)reflexiv behandelt sowie die Train-the-TrainerInnen-Ebene vermittelt werden. Die Teilnehmenden werden aktiv in die Durchführung von Übungen im Rahmen der Module einbezogen und erproben zwischen den Trainingseinheiten die Tauglichkeit der Methode für ihre berufliche Praxis.

Themen des Trainings sind u.a.: Social Justice und Diversity; Gesetzesverankerungen / Diversitykonzepte; Ost-West; Klassismus; Rassismus; Ableism; Gender/Queer (Sexismus/ Heterosexismus); etc..

Angesprochen sind alle Interessierten und MultiplikatorInnen, die sich professionell für ein diskriminierungsfreies Umgehen zwischen Menschen einsetzen wollen. Insbesondere Fachkräfte in sozialen Institutionen, Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, Job-Centern,  Gewerkschaften, Schulen und Hochschulen, Parteien und Stiftungen, Unternehmen und Verbänden sowie Lehrende, Studierende, Kultur- und Kunstarbeitende, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte.

 

Weitere Informationen:

Wer?

Alle, die Interesse am Weiterbildungsprogramm „Social Justice and Diversity“ haben.

Wann?

Dienstag, 27. Januar 2015,  18:00 Uhr.

Wo?

FH-Potsdam, Zentrale Einrichtung "Zentrale Weiterbildung", Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam.

Anmeldung und Kontakt:

Formlose Anmeldung bei: Anna Scheller, scheller@fh-potsdam.de.

Inhaltliche Fragen an: Leah Carola Czollek, info@czollek-consult.de.

Mehr Infos:

Drucken | Gefällt mir